Lidia Yuknavitch – Das Lied der Kämpferin

Der Rückseitentext des Buchs ist ziemlich bescheiden und gibt nicht so richtig wieder um was es eigentlich geht. Darum lasse ich ihn weg und benutze nur meine eigenen Worte.

Handlung:
Nach jahrelangem Krieg wurde in einer nicht all zu fernen Zukunft unsere Erde in eine lebensfeindliche Welt verwandelt. Auf der Oberfläche leben nur noch wenige Menschen und eine Elite hat sich auf eine Raumstation geflüchtet, wo das Leben allerdings auch mit Überwachung einhergeht. Durch die Strahlung haben sich die Geschlechtsorgane der Menschen zurückentwickelt. Sexuelle Gewalt und Dominanz gibt es somit nicht mehr, aber auch keine Nachkommen… auf brutale Weise sucht Jean de Men, der Herrscher der Station, eine Lösung dafür. Hier muss man als Leserin einiges aushalten.

Stationsbewohnerin Christine trägt auf ihrer Haut die Geschichte des Kriegermädchens Joan, welche außergewöhnliche, übernatürliche Kräfte besitzt. Vor dem Krieg als psychisch krank abgetan, ist sie selbst nun die mächtigste Waffe. Für die Überlebenden ist sie ein Mythos, eine Heldin und der letzte Funken Hoffnung um weiterzumachen.

Christine und Joan kämpfen beide um ihre Geliebten zu rette und Jean de Men zu stürzen. Dabei sehen sie sich das erste mal, als de Men mit einer spektakulären Hinrichtungsshow seine absolute grausame Macht demonstrieren will. Ohne sich vorher je begegnet zu sein, richten die beiden Frauen die Zukunft der Menschheit neu aus… sie geben alles auf um diese Zukunft lebens- und liebenswert zu gestalten.

„Verstörend schön“, steht als Zitat auf der Rückseite des Buchs und beschreibt es am besten. Es ist poetisch, feministisch, vulgär, unangenehm und manchmal abstoßend und doch faszinierend. Das schöne Ende macht das Buch lesenswert.

Details:
Erschien März 2021 im btb Verlag
352 Seiten
Übersetzt vom Claudia Max
ISBN: 978-3-442-71739-2
Coverdownload: randomhouse.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Webseite erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: