Anne Rice – Interview mit einem Vampir

Rückseitentext:"Gerade erst fünfundzwanzig Jahre alt ist der schöne Louis, als er in New Orleans des ausgehenden achtzehnten Jahrhunderts zum Vampir wird - »gezeugt« von Lestat de Lioncourt, dem unbelehrbaren Rebellen unter den Kindern der Nacht. Lestat wird für Louis zum geliebten Lehrmeister, der ihn in die Welt der Dunkelheit einführt. Gemeinsam begeben sie sich auf... Weiterlesen →

Mary W. Shelley – Frankenstein

Rückseitentext:"Dem Schweizer Naturwissenschaftler Victor Frankenstein gelingt es, aus Leichenteilen einen menschenähnlichen Körper zusammenzusetzen und ihm Leben einzuhauchen.Das so entstandene Monstrum begibt sich auf die Suche nach anderen Menschen und nach Liebe, erregt aber überall nur Abscheu. So wird es zum Dämon und tötet, weil es nicht lieben darf." Vor einigen Tagen habe ich einen Blogpost... Weiterlesen →

Blackout – Liebe leuchtet auch im Dunkeln

Von den Autorinnen:Dhonielle ClaytonTiffany D. JacksonNic StoneAngie ThomasAshley WoodfolkNicola Yoon Das Cover hat mich magisch angezogen und der Rückseitentext zum Kauf überredet. Während eines kompletten Stromausfalls in New York setzen sich sechs Pärchen (oder solche, die es vielleicht noch werden) mit ihren Gefühlen und Entscheidungen auseinander. Da ist Tammi, die nun mit ihrem Ex-Freund den... Weiterlesen →

Nika S. Daveron – Allein durch die Sterne

»Meine Fotos wurden kurioser. Selfies im leeren Supermarkt. Ein „Hilfe“ aus Dosenravioli gebaut. Da war niemand. Niemand sah meine Bilder, egal wie viel Hashtags ich versuchte. Ich betitelte sie alle mit #iamunstoppable.« Was Würdest du tun, wenn du der letzte Mensch der Welt wärst? Ariadne lebt in den Tag hinein. Sie macht alles, was ihrem Vater... Weiterlesen →

Katie M. Flynn – Companions – Der letzte Morgen

"Katie M. Flynn hat mit Companions nicht nur ein faszinierendes Porträt unserer Gegenwart verfasst, sondern wirft auch einen ebenso realistischen wie verstörenden Blick in die Zukunft"(San Francisco Chronicle) Diesen Roman hatte ich schon sechs Monate vor seiner Veröffentlichung auf der Thalia Website entdeckt und obwohl ich versuche Pandemiegeschichten zu meiden, hat mich diese hier sofort... Weiterlesen →

Mercé Rodoreda – Der Garden über dem Meer

Rückseitentext:"Ein großer kleiner Roman, der die melancholische Schönheit einer versunkenen Zeit behutsam bewahrt." (Sigrid Löffler, Deutschlandradio Kultur) Rosamaria und Francesc verbringen jeden Sommer in ihrem Haus über dem Meer, das sie sich kurz nach ihrer Hochzeit gekauft haben. Jedes Jahr bringen sie alte und neue Freunde mit, feiern Parties, schwimmen, reiten, langweilen sich, streiten sich... Weiterlesen →

Kathrin Schmidt – Seebachs schwarze Katzen

Nach einer kleinen, noch immer etwas andauernden Lesefaulheit, habe ich es im Dezember doch noch geschafft, ein Buch zu lesen. Ich hab mir ein paar gebrauchte Bücher bestellt, zu denen ich im Laden eher nicht greifen würde. Das hier ist eins davon. Rückseitentext:"Der Spitzel, sein Sohn, dessen Geliebte und ihr Liebhaber. Ein Roman um Liebe... Weiterlesen →

André Aciman – Call me by your Name

Rückseitentext"Überraschend trifft der siebzehnjährige Elio seine erste große Liebe: Oliver ist alles, was er will, von Anfang an. In einem kurzen Sommer zwischen Verlangen und Verzweiflung suchen zwei Menschen nach der absoluten Erfüllung." HandlungElios Eltern nehmen jeden Sommer Akademiker bei sich auf, damit diese an ihren Manuskripten und Veröffentlichungen arbeiten können. Für diese sechs Wochen... Weiterlesen →

Webseite erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑